Auch in diesem Jahr organisierten Schüler der Mittelschule Schwarzach, mit Ihrer Religionslehrerin, Frau Bianka Brandl, wieder eine Nikolausaktion. Fair gehandelte Nikoläuse wurden an die Grund- und Mittelschüler verkauft. Ein Reinerlös von 80 Euro konnte an das Kinderheim in Kostenz übergeben werden.

Einladung zu unserem Projekttag an der MS Schwarzach
„Wir alle haben Talente“

am 05. Oktober 2018 um 14:00 Uhr – 16:00Uhr
mit anschließendem Gottesdienst um 16:30 Uhr

Angebote:
• Für Theaterbegeisterte ist Einiges geboten
• selbstgemachte Kostbarkeiten werden von unseren Schülern verkauft,
• in der Turnhalle wird ein Sportparcours aufgebaut
• unsere Schulsanitäter stellen ihren wichtigen Dienst vor,
• ein Flohmarkt bietet viel Interessantes an,
• unsere Schulband sorgt für Stimmung,
• Selbst gemixte Cocktails (natürlich ohne Alkohol!!)

Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt!

Der Reinerlös unserer Projekttage kommt zu gleichen Teilen
den Klinikclowns des Straubinger Klinikums und der Sozialtherapeutischen Siedlung Bühel (Schwarzach) zugute.

 

schulpastoral logo 1Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

seit diesem Schuljahr 2018/19 ist unsere Religionslehrerin Bianka Brandl als offiziell Beauftragte für Schulpastoral an unserer Grund- und Mittelschule Schwarzach tätig. Sie möchte Ihnen daher das Tätigkeitsfeld Schulpastoral vorstellen:
"Ich unterrichte seit 10 Jahren katholische Religionslehre an der Grund- und Mittelschule Schwarzach. Es war und ist mir besonders wichtig, den Kindern und Jugendlichen Ansprechpartner in Glaubensfragen, wie auch bei Problemen im häuslichen und schulischen Bereich zu sein.
„Schulpastoral“- was ist das?
Schulpastoral ist der „Dienst der Kirche im Handlungsfeld Schule“ – so die offizielle Erklärung dieses Begriffes.
Schulpastoral möchte im Lern- und Lebensbereich von Schule Lebensorientierung geben, möchte Gemeinschaft erfahrbar machen und vertieft kooperieren mit Pfarrgemeinde und anderen weltlichen Einrichtungen der Gemeinden des Schulverbandes.

Straubinger Tagblatt 009 MediumDie Klassen 6a und 6b besuchten zusammen mit ihren Klassleitern Frau Löw und Herr Raba die Druckerei des Straubinger Tagblatt. Herr Klaus Rauschendorfer zeigte zu Beginn die Ursprünge des Druckens auf. Im Anschluss führte er zusammen mit Herrn Florian Wende durch die Räumlichkeiten des Druckzentrums, die mit hoch modernen Maschinen ausgestattet sind. Ein sehr informativer Film zeigte den Verlauf von dem Erstellen der Tageszeitung bis hin zur Ankunft beim Zeitungsleser auf dem Frühstückstisch.
Danach ging es weiter zum Römerpark im Straubinger Osten, der auf einem ehemaligen Kastell errichtet wurde. Hier nutzte man die Zeit für einen Rundgang, aber auch das Spielen kam nicht zu kurz.

Terminübersicht

Go to top